L'armadura de Déu

No estic segur de què penses sobre això, però no vull conèixer a cap lleó salvatge sense protecció. Aquest cos muscular increïblement potent i potent, amb enormes urpes retràctils que poden tallar fins i tot la pell més forta i una mica que no voleu apropar-vos gaire - tot el que equipa els lleons a convertir-se en els depredadors més perillosos d’Africa i més enllà Pertanyir a parts de la terra.

Wir haben jedoch einen Widersacher, der ein viel erbitterter Jäger ist. Wir müssen uns mit ihm sogar täglich auseinander setzen. Die Bibel beschreibt den Teufel als einen Löwen, der auf der Erde umhergeht und nach leichter Beute Ausschau hält (1. Petrus 5,8). Er geht listig und stark vor auf seiner Suche nach schwachen und hilflosen Opfern. Ähnlich wie bei einem Löwen, wissen wir oft nicht, wann und wo er das nächste Mal zuschlägt.

Ich erinnere mich, dass ich als Kind ein Comic lass, in dem der Teufel als eine niedliche Comicfigur dargestellt war, die ein verschmitztes Grinsen, ein aus einer Windel herausragendes Schwänzchen und einen Dreizack hatte. Der Teufel würde nur allzu gerne so von uns gesehen werden, weil dieses weit von der Realität entfernt ist.Der Apostel Paulus warnt uns in Epheser 6,12 davor, dass wir nicht gegen Fleisch und Blut kämpfen, sondern gegen die Mächte der Finsternis und die Herren, die in dieser dunklen Welt leben.

La bona notícia és que no som vulnerables a aquests poders. Al vers 11 podem llegir que estem armats amb armadures que ens envolten del cap als peus i ens permeten estar enfront de la foscor.

L'armadura de Déu és a mida

Hi ha una bona raó per la qual es diu armadura de Déu. No hem de suposar mai que podem superar el diable amb les nostres pròpies forces!

In Vers 10 lesen wir, dass wir stark im Herrn und in der Macht seiner Stärke sein sollen. Jesus Christus hat den Teufel bereits für uns besiegt. Er wurde von ihm versucht, gab ihm jedoch niemals nach. Durch Jesus Christus können auch wir dem Teufel und seinen Versuchungen widerstehen.In der Bibel lesen wir, dass wir das Ebenbild Gottes sind (1. Moisès 1,26). Er selbst wurde Fleisch und lebte unter uns (Johannes 1,14). Er gebietet uns, seine Waffenrüstung anzuziehen, um den Teufel mit Gottes Hilfe zu besiegen (Hebräer 2,14): „Weil nun die Kinder von Fleisch und Blut sind, hat auch er’s gleichermassen angenommen, damit er durch seinen Tod die Macht nähme dem, der Gewalt über den Tod hatte, nämlich dem Teufel”.Wenn wir uns mit dem Teufel auseinander setzen, müssen wir die vollkommene Waffenrüstung Gottes anziehen, damit wir unsere menschliche Verletzlichkeit vollkommen schützen.

L'armadura en plenitud

L'armadura de Déu ens protegeix a través de tot!
Cadascun dels ingredients descrits a Efesians 6 té un doble significat. Són, d’una banda, les coses que hem d’esforçar i, d’altra banda, les coses que només poden aconseguir-se completament per Crist i la curació que ell aporta.

Gürtel

„So steht nun fest, umgürtet an euren Lenden mit Wahrheit“ (Epheser 6,14)
Als Christen wissen wir, dass wir die Wahrheit sagen sollen. Doch auch wenn es wichtig ist, wahrhaftig zu sein, ist unsere Ehrlichkeit niemals ausreichend. Christus selbst sagte,dass er der Weg, die Wahrheit und das Leben ist. Wenn wir uns mit einem Gürtel umschnüren, umgeben wir uns mit ihm. Wir müssen dies jedoch nicht im Alleingang tun, weil wir das Geschenk des Heiligen Geistes haben,der uns diese Wahrheit offenbart:„Wenn aber jener, der Geist der Wahrheit, kommen wird, wird er euch in alle Wahrheit leiten“ (Johannes 16,13).

Blindat

„angetan mit dem Panzer der Gerechtigkeit“ (Epheser 6,14)
Ich dachte immer, dass es notwendig ist, gute Taten zu vollbringen und rechtschaffen zu sein, um sich gegen den Teufel und seine Verlockungen zu wehren. Auch wenn von uns als Christen erwartet wird, nach einem höheren moralischen Massstab zu streben, sagt Gott, dass unsere Gerechtigkeit, selbst an unseren besten Tagen, nur ein beflecktes Kleid ist (Jesaja 64,5). In Römer 4,5 wird erläutert, dass nicht unsere Taten, sondern unser Glaube uns zu Gerechten macht.Wenn der Teufel mit der Gerechtigkeit von Christus konfrontiert wird, bleibt ihm nichts anderes übrig, als zu fliehen. Dann hat er keine Möglichkeit mehr, unser Herz zu verseuchen, weil es durch den Panzer der Gerechtigkeit geschützt ist. Als Martin Luther einmal gefragt wurde, wie er den Teufel besiegt habe, sagte er: „Nun, wenn er an der Türe meines Hauses klopft und fragt, wer dort wohnt, geht der Herr Jesus zur Tür und sagt, „Martin Luther hat hier einmal gelebt, aber er ist ausgezogen. Jetzt wohne ich hier. Wenn Christus unser Herz ausfüllt und uns sein Panzer der Gerechtigkeit beschützt, findet der Teufel keinen Zugang.

botes

„an den Beinen gestiefelt, bereit, einzutreten für das Evangelium des Friedens“ (Epheser 6,15)
Les botes i les sabates protegeixen els peus quan caminem per la brutícia d’aquest món. Hem d'intentar mantenir-nos nets. Només podem fer això a través de Crist. L’evangeli és la bona nova i el missatge que Crist ens ha donat; Una bona notícia! A través de la seva Expiació, estem protegits i salvats. Ens permet tenir pau que transcendeix tota comprensió humana. Tenim la pau per saber que el nostre adversari ha estat derrotat i que estem protegits d’ell.

blindar

„Vor allen Dingen aber ergreift den Schild des Glaubens“ (Epheser 6,15)
Ein Schild ist eine Defensivwaffe, die uns vor Angriffen schützt. Wir sollten niemals an unsere eigenen Kräfte glauben. Dieses würde einem Schild aus Alufolie gleichen. Nein, unser Glaube sollte auf Christus gegründet sein, weil er den Teufel bereits besiegt hat! Galater 2,16 macht noch einmal deutlich, dass unsere eigenen Werke uns keinen Schutz bieten können: „Doch weil wir wissen, dass der Mensch durch Werke des Gesetzes nicht gerecht wird, sondern durch den Glauben an Jesus Christus, sind auch wir zum Glauben an Christus Jesus gekommen, damit wir gerecht werden durch den Glauben an Christus und nicht durch Werke des Gesetzes; denn durch Werke des Gesetzes wird kein Mensch gerecht“. Unser Glaube ist in Christus allein und dieser Glaube ist unser Schutzschild.

Timó

„nehmt den Helm des Heils” (Epheser 6,17)
Un casc protegeix la nostra ment i els nostres pensaments. Hem de fer tot el que estiguin en el nostre poder per protegir-nos de pensaments i fantasies dolentes i perverses. Els nostres pensaments han de ser bons i purs. Però l'acció és molt més fàcil de controlar que el pensament, i el dimoni és un mestre per prendre la veritat i distorsionar-la. Està satisfet quan dubtem de la nostra salvació i creiem que som indignes d'ells o necessitem fer alguna cosa per ells. Però no hem de dubtar de ella perquè la nostra salvació és a través de Crist.

espasa

„das Schwert des Geistes, welches ist das Wort Gottes” (Epheser 6,17
Das Wort Gottes ist die Bibel, doch auch Christus wird als das Wort Gottes beschrieben (Johannes 1,1). Beide helfen uns dabei, uns gegen den Teufel zu wehren. Können Sie sich an die Bibelstelle erinnern, die beschreibt wie Christus in der Wüste vom Teufel versucht wurde? Jedes Mal zitiert er das Wort Gottes und der Teufel wich sofort (Matthäus 4,2-10). Das Wort Gottes ist ein zweischneidiges Schwert, das er uns zur Verfügung stellt, damit wir die trügerischen Wege des Teufels erkennen und uns gegen sie zur Wehr setzen können.

Ohne Christus und die Leitung des Heiligen Geistes könnten wir die Bibel in ihrer Gesamtheit gar nicht fassen (Lukas 24,45). Das Geschenk des Heiligen Geistes ermöglicht es uns, das Wort Gottes, das immer auf Christus verweist, zu verstehen. Wir haben die mächtigste Waffe in der Hand, um den Teufel zu besiegen: Jesus Christus. Machen Sie sich also nicht zu viele Gedanken, wenn Sie den Teufel brüllen hören. Er mag mächtig aussehen, aber wir sind gut beschützt. Unser Herr und Erlöser hat uns bereits mit einer Rüstung ausgestattet, um vor ihm geschützt zu sein: Seine Wahrheit, seine Gerechtigkeit, sein Friedensevangelium, seinen Glauben, sein Heil, seinen Geist und sein Wort.

de Tim Maguire


pdfL'armadura de Déu