Celebrem el Dia de l'Ascensió

400 celebrem christi himmelfahrt.jpgChristi Himmelfahrt gehört nicht zu den grossen Festen im christlichen Kalender wie Weihnachten, Karfreitag und Ostern. Möglicherweise unterschätzen wir die Wichtigkeit dieses Ereignisses. Nach dem Trauma der Kreuzigung und dem Triumpf der Auferstehung scheint es nebensächlich zu sein. Das wäre jedoch falsch. Der auferstandene Jesus blieb nicht einfach noch 40 Tage und kehrte dann in die sicheren Gefilde des Himmels zurück, da nun die Arbeit auf Erden erledigt war. Der auferstandene Jesus ist und bleibt für immer in seiner Fülle als Mensch und Gott voll im Einsatz als unser Fürsprecher (1. Timoteu 2,5; 1. Johannes 2,1).

Fets dels apòstols 1,9-12 berichtet von Christi Himmelfahrt. Nachdem er in den Himmel aufgefahren war, waren da zwei Männer in weissen Kleidern bei den Jüngern, die sagten: Was steht ihr da und seht zum Himmel? Er wird so wiederkommen, wie ihr ihn habt gen Himmel fahren sehen. Das macht zwei Dinge ganz klar. Jesus ist im Himmel, und er kommt zurück.

A Efesis 2,6 schreibt Paulus: "Gott hat uns mit auferweckt und mit eingesetzt im Himmel in Christus Jesus. Wir haben schon oft gehört «in Christus». Hiermit wird unsere Identität mit Christus deutlich gemacht. Wir sind in Christus mit ihm gestorben, begraben und auferstanden; nun aber auch mit ihm im Himmel".

En el seu llibre El missatge d'Efesians, John Stott va comentar: "Paul no escriu sobre Crist, sinó sobre nosaltres. Déu ens va posar en Crist amb Crist. El parentiu del poble de Déu amb Crist és el factor decisiu ».

En Colossencs 3,1-4 unterstreicht Paulus diese Wahrheit:
«Ihr seid gestorben, und euer Leben ist verborgen mit Christus in Gott. Wenn aber Christus, euer Leben, sich offenbaren wird, dann werdet ihr auch offenbar werden mit ihm in Herrlichkeit». «In Christus» bedeutet in zwei Welten zu leben: in der physischen und in der geistlichen. Das können wir jetzt zwar kaum realisieren, aber Paulus sagt, dass es doch real ist. Wenn Christus wiederkommt, werden wir die ganze Fülle unserer neuen Identität erleben. Gott will uns nicht uns selbst überlassen (Johannes 14,18), sondern in der Gemeinschaft mit Christus möchte er alles mit uns teilen.

Déu ens ha unit amb Crist i, per tant, podem incloure-ho en la relació que Crist té amb el Pare i amb l'Esperit Sant. En Crist, el Fill de Déu per sempre, som fills estimats del seu plaer. Celebrem el Dia de l'Ascensió. Aquest és un bon moment per recordar aquestes bones notícies.

de Joseph Tkach